Hauptzollamt Ulm

Geschäftstätigkeit:

Behörde

Ansprechpartner:

Angebotene Ausbildungsberufe:

  • Berufsbezeichnung
  • Zollbeamtin / Zollbeamter im mittleren Dienst (m/w/d)
  • Zollbeamtin / Zollbeamter im gehobenen Dienst (m/w/d)
  • Dauer
  • 2 Jahre
  • 3 Jahre
  • Start
  • 01.08.2022
  • 01.08.2022
  • Start


  • Start


Möglichkeiten für:

  • Praktikum
  • Duales Studium

Informationen zum Unternehmen:

Das Hauptzollamt Ulm ist mit seinen 820 Beschäftigten eines von sechs Hauptzollämtern in Baden-Württemberg. Die Zuständigkeit erstreckt sich über rund 12.300 Quadratkilometer von der Ostalb bis zum Bodensee. Das Hauptzollamt verfügt über ein abwechslungsreiches Spektrum an interessanten Arbeitsbereichen, wie z.B den Abfertigungsdienst bei den Zollämtern, den Prüfungsdienst, die Finanzkontrolle Schwarzarbeit, die Kontrolleinheiten und die Strafsachenstelle.

Derzeit absolvieren insgesamt 125 Anwärter/-innen (mittlerer Dienst: 72, gehobener Dienst: 53) ihre Ausbildung beim Hauptzollamt Ulm. Die Ausbildung setzt sich aus Unterrichtsabschnitten und praktischen Ausbildungsphasen zusammen. In den praktischen Ausbildungsphasen werden die Anwärter/-innen mit den verschieden Aufgaben der Verwaltung vertraut gemacht, bearbeiten typische Geschäftsvorgänge und lernen Ihr Fachwissen einzusetzen.

Ausbildungsangebot:

Zollbeamtin/Zollbeamter im mittleren Dienst (m/w/d):

Bewerbungszeitraum: bis 15. September 2021

Abschluss: Zöllnerin/Zöllner

 

Zollbeamtin/Zollbeamter im gehobenen Dienst (m/w/d):

Bewerbungszeitraum: bis 15. September 2021

Abschluss: Diplom-Finanzwirtin/Diplom-Finanzwirt (FH)

Voraussetzungen:

Zollbeamtin / Zollbeamter im mittleren Dienst (m/w/d):

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit zweijähriger anerkannter Berufsausbildung des Bundesinstituts für Berufsausbildung (mindestens Niveau 3 des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR))
  • deutsche bzw. EU- oder EWR Staatsangehörigkeit
  • deutsches Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold

Zollbeamtin / Zollbeamter im gehobenen Dienst (m/w/d):

  • Abitur oder zu einem (Fach-)Hochschulstudium in Nordrhein-Westfalen berechtigter Bildungsabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • deutsche bzw. EU- oder EWR Staatsangehörigkeit

Vergütung:

Zollbeamtin / Zollbeamter im mittleren Dienst (m/w/d):    1.270 Euro brutto / monatlich

Zollbeamtin / Zollbeamter im gehobenen Dienst (m/w/d): 1.510 Euro brutto / monatlich

Arbeitszeit/Urlaub:

41 Stunden / Woche (flexible Arbeitszeiten)

30 Tage  Urlaub / Jahr


Praktikum beim Hauptzollamt Ulm

Das Hauptzollamt Ulm bietet dir zur Berufsorientierung ein zweitägiges Gruppenpraktikum an. Hier berichten Zollbeamten und Zollbeamtinnen aus ihren Aufgabenbereichen

Interesse? Dann werfe auch du einen Blick hinter die Kulissen des Zollalltags und schicke uns deine Bewerbung an: ausbildung.hza-ulm@zoll.bund.de

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses

Bitte vermerke in deiner Bewerbung deinen Wunschtermin.

ACHTUNG!

Aufgrund der pandemiegeschuldeten Einschränkungen werden derzeit keine Praktikumsplätze angeboten!